Steinekirch (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteGabelbach (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteFriedensdorf (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteZusmarshausen-Rothsee (Bild: Maximilian Czysz) | zur StartseiteRothsee (Fotograf Markt Zusmarshausen) | zur StartseiteZusmarshausen-Rothseeufer | zur StartseiteWörleschwang (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteZusmarshausen (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteWollbach (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteVallried (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteGabelbachergreut (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteZusamtal (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteStreitheim (Fotograf: Maximilian Czyzs) | zur StartseiteRothsee bei Nacht (Fotograf Schönkeß) | zur StartseiteZusmarshausen-Horn (Fotograf: Maximilian Czycz) | zur Startseite
Druckansicht öffnen
 

Besuch von Christian Bernreiter, Staatsminister für Wohnen, Bau und Verkehr

29. 02. 2024

Zum Besuch von Christian Bernreiter, Staatsminister für Wohnen, Bau und Verkehr, in Zusmarshausen am Mittwoch, 06. März sind die Vorbereitungen weitestgehend abgeschlossen. Das Impulsreferat hält der Leiter der DB-Projektgruppe, Markus Baumann. Neben Landrat Martin Sailer wird auch der Prokurist von Chefs Culinar, Jan Meyer, der in Begleitung des geschäftsführenden Gesellschafters des Unternehmens, Gerhard Lütje aus Kiel anreisen wird, ein Statement abgeben. Zugesagt haben auch Kreisräte, Landtagsabgeordnete und mehrere Bürgermeister, die sich an der Petition an den Bayerischen Landtag im letzten Jahr beteiligt haben. Zum Teilnehmerkreis gehören Vertreter der Firmen Sortimo und Edna. Mit Spannung erwartet Bürgermeister Bernhard Uhl die Worte des Ministers. 

 

Bürgermeister Bernhard Uhl will den Minister von den Vorteilen eines Regionalhaltes überzeugen und verdeutlichen, dass nur mit dem Nutzen für die Region, und dazu gehören neben dem westlichen Landkreis Augsburg auch viele Orte der angrenzenden Landkreise Dillingen und Günzburg, der Ausbau der Bahnstrecke Ulm-Augsburg verträglich funktionieren kann. Die Marktgemeinde hat für den Haltepunkt im SchienenPersonenNahVerkehr (SPNV) letzte Woche die nötigen Daten für die Potenzialabschätzung mit dem Prognosehorizont 2030 an die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) übersandt. Bernhard Uhl plant den weiteren Dialog mit den Ansprechpartnern der BEG. Nachdem mehrere Akteure an der Weiterentwicklung der Bahnstrecke Ulm-Augsburg und insbesondere an einem Regionalhalt im Zusamtal beteiligt sind, wird der Bürgermeister zusätzlich Gespräche mit Vertretern des Bayerischen Landtages sowie des Bundestages in Berlin führen. „Nur mit dem Rückenwind der oberen politischen Ebene kann ein Regionalhalt in Zusmarshausen möglich werden.“ sagt der erste Mann der Marktgemeinde. Mit Spannung wird außerdem das Ergebnis des Raumordnungsverfahrens der Regierung von Schwaben in den nächsten Monaten erwartet.

 

Bernhard Uhl

Erster Bürgermeister

 

Bild zur Meldung: Das Foto zeigt die Lärmschutzwand auf der Nordseite der Autobahn. Im eingekreisten Bereich in der Nähe des Unternehmens „Chefs Culinar“ könnte beim Ausbau der Bahnstrecke Ulm-Augsburg mit der hellorangen Trasse der Regionalbahnhof im Zusamtal entstehen

Digitales Rathaus

buergerservice

Auf ein Wort... mit Bürgermeister Bernhard Uhl

Auf ein Wort...

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

25. 04. 2024 - Uhr

 

Kontakt

Markt Zusmarshausen

Schulstr. 2

86441 Zusmarshausen

 

Telefon: (08291) 87-0

Telefax: (08291) 87-40 

 

 

Ratsinformationsystem

Zusmarshausen in Bildern