Zusmarshausen-Rothseeufer | zur StartseiteZusmarshausen (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteGabelbach (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteZusamtal (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteZusmarshausen-Horn (Fotograf: Maximilian Czycz) | zur StartseiteZusmarshausen-Rothsee (Bild: Maximilian Czysz) | zur StartseiteVallried (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteWollbach (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteStreitheim (Fotograf: Maximilian Czyzs) | zur StartseiteWörleschwang (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteGabelbachergreut (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteSteinekirch (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteFriedensdorf (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteRothsee (Fotograf Markt Zusmarshausen) | zur StartseiteRothsee bei Nacht (Fotograf Schönkeß) | zur Startseite
Druckansicht öffnen
 

AVV-Fahrpläne: Abdruck im Marktboten und Auslage im Rathaus - Infos zu AVV-Angebot

19. 02. 2024

Vor allem ältere Fahrgäste können oder wollen nicht immer auf Internet oder Apps zurückgreifen. Für Sie bietet die Marktgemeinde Zusmarshausen auf Wunsch aus der Bevölkerung ab sofort wieder die AVV-Fahrpläne der Linie 506, 509 und 520 in Papierform an:

„Der AVV bietet zwischen Zusmarshausen und Augsburg eine sehr gute Verbindung an. Die Bezahlung der Tickets und die Fahrplanauskünfte werden zunehmend digitaler. Insbesondere ältere Fahrgäste möchten allerdings ihre Busfahrt mit einem Fahrplan auf Papier planen. Oftmals fehlt ihnen der Zugang zur APP. Um die Attraktivität des Busverkehrs für alle Bürgerinnen und Bürger zu verbessern, drucken wir auf Wunsch aus der Bevölkerung die aktuellen Fahrpläne der für Zusmarshausen relevanten Linien 506, 506e, 509 und 520 im unserem Marktboten ab und legen diese wieder im Rathaus zu den Öffnungszeiten aus“, so Bürgermeister Bernhard Uhl.

Auch als Anlage finden Sie alle genannten Fahrpläne.

 

Hier finden Sie noch einige Informationen zum AVV-Angebot zwischen Augsburg und Zusmarshausen:

Seit 15.07.2020 fahren zwei Mercedes-Benz eCitaro auf der AVV-Regionalbuslinie 506e zwischen Zusmarshausen und Augsburg-Uniklinik. Zeitgleich wurde an Wochentagen ein durchgängiger 30-Minuten-Takt von Zusmarshausen nach Augsburg – entweder direkt oder mit einem Umstieg an der Uniklinik eingeführt.

Mit dem eBus-Pilotprojekt auf der Linie 506 sammelt der AVV gemeinsam mit dem Verkehrsunternehmen Fa. Egenberger GmbH & Co. KG wichtige Erfahrungen für den Einsatz von eBussen im Regionalbusverkehr unserer Region z.B. hinsichtlich möglicher Reichweiten und Umlauflängen sowie Lademanagement und Ladeinfrastruktur. Ein weiteres Ziel des Projektes ist, durch den Einsatz von eBussen im Regionalverkehr das Nahverkehrsangebot für Fahrgäste attraktiver und umweltschonender zu gestalten. Dieses Pilotprojekt für einen nachhaltigen ÖPNV ist durch Förderungen des Bundes und des Freistaates für die Fahrzeugbeschaffung und Ladeinfrastruktur sowie durch die Bereitschaft der AVV-Aufgabenträger, verbleibende Mehrkosten in Höhe von ca. 400.000 Euro/Jahr zu tragen.

Die eBusse haben ihre Leistungsfähigkeit im Regionalverkehr unter Beweis gestellt. Inzwischen haben beide Fahrzeuge bereits über 610.000 km auf Linie unterwegs. Damit tragen allein die beiden eBusse in hohem Maße zur Reduzierung von CO2 bei: Bis Anfang Februar 2024 haben die beiden eBusse im Vergleich zu Dieselbussen mehr als 309 Tonnen CO2 eingespart. Zum Vergleich: 62 PKWs stoßen jährlich ca. 100 Tonnen CO2 aus. Aktuelle Daten zur Laufleistung und realisierten CO2-Einsparung finden interessierte Bürger unter www.avv-augsburg.de/ebus.

Der Elektroantrieb der Busse reduziert im Vergleich zum Dieselantrieb nicht nur Emissionen, sondern erhöht durch den Wegfall von Gangwechseln und Motorgeräuschen auch den Fahrkomfort für Fahrgäste und Fahrer. Auch dies wurde bereits durch Fahrgäste und Fahrpersonal bestätigt.

Die Maßnahmen zeigen Erfolg: Inzwischen wird das Angebot auf der Linie 506/506e jeden Monat durchschnittlich von den Bürgern und Bürgerinnen für fast 40.000 Fahrten genutzt

Das AVV-Pilotprojekt beweist: Wenn Fahrzeughersteller, Verkehrsunternehmer, Verbund, Aufgabenträger, Freistaat und Bund gemeinsam an einem Strang ziehen, lässt sich eMobilität im ÖPNV und damit aktiver Klimaschutz erfolgreich realisieren – auch außerhalb der Stadtgebiete. „Das Beispiel zeigt, dass wir gemeinsam Erfolgsgeschichten für den Klimaschutz schreiben können“, bilanziert Dr. Kisabaka.

Was kostet ein Ticket von Zusmarshausen nach Augsburg

Die wohl günstigste Variante ist das Deutschlandticket: als digitales, monatlich kündbares Abo können Bürger den öffentlichen Nahverkehr in ganz Deutschland für nur 49 Euro/Monat nutzen. Studenten und Auszubildende profitieren vom Bayerischen Ermäßigungsticket und können dank zusätzlicher Förderung des Freistaats das D-Ticket für nur 29 Euro/Monat nutzen. Das Deutschlandticket ist nicht übertragbar. Alle Informationen zum Deutschlandticket finden Bürger*innen unter www.avv-augsburg.de/deutschlandticket.

Für Gelegenheitskunden bietet der AVV unterschiedliche Tickets – je nach Bedarf:

· Für eine einzelne Fahrt sind pro Person 4 Preisstufen zu entrichten. Das Einzelticket kostet 7,40 Euro, mit Streifenkarte dann 6,58 Euro. Günstiger wird es über Handystreifenkarte (6,22 Euro).

· Eine deutlich günstigere Alternative ist hier oft das Tagesticket. Für die Strecke Zusmarshausen nach Augsburg benötigt man das Tagesticket Gesamtraum. Es kostet 18,70 Euro und bietet die Möglichkeit Wochentags ab 9 Uhr und an Wochenenden ganztags 4 Kinder kostenlos und bis zu 4 Erwachsene gegen einen Aufpreis von 3,20 Euro/Person mitzunehmen. Eine Familie mit zwei Kindern bezahlt 21,90 Euro und kann damit alle Verkehrsmittel im gesamten Verbund bis 3.00 Uhr am Folgetag nutzen. Und auch Freunde fahren mit diesem Tagesticket günstig: für 31,50 Euro fahren 5 Erwachsene den ganzen Tag im AVV – das sind dann gerade mal 6,30 Euro pro Person und Tag.

 

Bild zur Meldung: AVV-Fahrpläne: Abdruck im Marktboten und Auslage im Rathaus - Infos zu AVV-Angebot

Digitales Rathaus

buergerservice

Auf ein Wort... mit Bürgermeister Bernhard Uhl

Auf ein Wort...

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

25. 04. 2024 - Uhr

 

Kontakt

Markt Zusmarshausen

Schulstr. 2

86441 Zusmarshausen

 

Telefon: (08291) 87-0

Telefax: (08291) 87-40 

 

 

Ratsinformationsystem

Zusmarshausen in Bildern