Steinekirch (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteZusmarshausen-Rothsee (Bild: Maximilian Czysz) | zur StartseiteGabelbachergreut (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteGabelbach (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteZusmarshausen-Horn (Fotograf: Maximilian Czycz) | zur StartseiteStreitheim (Fotograf: Maximilian Czyzs) | zur StartseiteFriedensdorf (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteRothsee bei Nacht (Fotograf Schönkeß) | zur StartseiteRothsee (Fotograf Markt Zusmarshausen) | zur StartseiteZusmarshausen (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteVallried (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteWollbach (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteZusmarshausen-Rothseeufer | zur StartseiteZusamtal (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteWörleschwang (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur Startseite
Druckansicht öffnen
 

Woche der Klimaanpassung: Solarabend in Zusmarshausen stößt auf großes Interesse

25. 09. 2023

Vom 18. bis 22. September 2023 fand die zweite bundesweite „Woche der Klimaanpassung“ des Bundesumweltministeriums und des Zentrums KlimaAnpassung statt.

Gemeinsam mit dem Fachbereich Klimaschutz & Mobilität im Landratsamt Augsburg organisierte Bürgermeister Bernhard Uhl dazu einen „Solarabend“.

50 Interessierte aus Zusmarshausen und einem Umkreis von 20 km nahmen an der überaus informativen Veranstaltung teil, bei der der Solarberater des Landkreises Augsburg, Tim Miltenberger, fachlich fundiert, praxisnah und kurzweilig gemeinsam mit der Fachbereichsleiterin Johanna Rügamer durch den Abend führte.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Solarabends erfuhren Grundlegendes zu PV-Anlagen und Batteriespeichern und den technischen Voraussetzungen. Auch ging Tim Miltenberger auf die Koppelung von Photovoltaik mit Wärmepumpen und E-Mobilität ein und erläuterte die Verwendungsmöglichkeit von Stecker-Solargeräten, besser bekannt unter „Balkonkraftwerken“.

Für viele interessant waren auch die Aussagen zur Wirtschaftlichkeit, Steuerersparnissen und zu den verschiedenen Fördermöglichkeiten.

Nach dem strukturierten Vortrag des Solarberaters blieb genügend Zeit für Fragen und Erfahrungsaustausch, so dass sich eine angeregte Diskussion ergab.

„Jede Photovoltaik-Anlage lohnt sich für die Umwelt lohnt, denn eine Anlage mit 10 kW spart nahezu 5 Tonnen CO2 pro Jahr“, so Solarberater Tim Miltenberger.

Ob auch Ihr Dach geeignet ist, können Sie im Solarkataster des Landkreises Augsburg unter www.landkreis-augsburg.de/solarkataster selbst prüfen.

Wer sich noch weiter informieren möchte, kann dies beim kostenfreien Photovoltaik-Onlinevortrag für Privatpersonen am Donnerstag, 12.10.23 von 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr tun. Dieser wird vom externen Fachreferenten Michale Vogtmann von der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie (DGS Franken e.V.) durchgeführt. Eine Anmeldung ist über folgenden Link erforderlich: https://doo.net/veranstaltung/137283/buchung

„Die große Teilnehmerzahl beweist, wie wichtig Klimaschutz quer durch alle Bevölkerungsschichten empfunden wird und viele sich ihrer Verantwortung bewusst sind. Energiesparen und Klimaanpassung ist nicht erst seit dem Ukraine-Krieg ein wichtiges Thema, das viele bewegt“, so das Fazit von Bürgermeister Bernhard Uhl am Ende des Abends. „Die rege Diskussion und der Erfahrungsaustausch am Solarabend haben außerdem gezeigt, wie wichtig neutrale und kompetente Beratung ohne wirtschaftliches Interesse ist.“

Bernhard Uhl

Erster Bürgermeister

 

Bild zur Meldung: Woche der Klimaanpassung: Solarabend in Zusmarshausen stößt auf großes Interesse

Digitales Rathaus

buergerservice

Auf ein Wort... mit Bürgermeister Bernhard Uhl

Auf ein Wort...

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

18. 07. 2024 - Uhr

 

Kontakt

Markt Zusmarshausen

Schulstr. 2

86441 Zusmarshausen

 

Telefon: (08291) 87-0

Telefax: (08291) 87-40 

 

 

Ratsinformationsystem

Zusmarshausen in Bildern