Wollbach (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteRothsee bei Nacht (Fotograf Schönkeß) | zur StartseiteRothsee (Fotograf Markt Zusmarshausen) | zur StartseiteGabelbachergreut (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteVallried (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteSteinekirch (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteZusmarshausen-Horn (Fotograf: Maximilian Czycz) | zur StartseiteZusmarshausen (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteGabelbach (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteZusmarshausen-Rothseeufer | zur StartseiteZusamtal (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteZusmarshausen-Rothsee (Bild: Maximilian Czysz) | zur StartseiteStreitheim (Fotograf: Maximilian Czyzs) | zur StartseiteFriedensdorf (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteWörleschwang (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur Startseite
Druckansicht öffnen
 

Netz16 spendet 5.000 Euro an hochwasserbetroffene Gemeinden

08. 07. 2024

Die Netz16 GmbH aus Augsburg hat insgesamt 5.000 Euro an Gemeinden gespendet, die von dem jüngsten Hochwasser stark betroffen sind. Diese Spendenaktion wurde ins Leben gerufen, nachdem Mitarbeitende des Unternehmens über die Schäden in ihren Wohnorten berichtet hatten. Netz16 entschied sich, jede dieser Gemeinden mit jeweils 1.000 Euro zu unterstützen.

„Wir möchten unseren Kolleginnen und Kollegen sowie ihren Gemeinden in dieser schwierigen Zeit helfen“, erklärte Dr. Andreas Herch, Geschäftsführer der Netz16 GmbH. „Mit unserer Spende hoffen wir, einen kleinen Beitrag zur Bewältigung der Hochwasserschäden leisten zu können.“

 

Folgende Gemeinden erhielten jeweils 1.000 Euro:

  • Markt Zusmarshausen

  • Markt Dinkelscherben

  • Gemeinde Altenmünster

  • Markt Fischach

  • Stadt Schwabmünchen

Dr. Andreas Herch traf sich persönlich mit Bernhard Uhl, dem Bürgermeister von Zusmarshausen, um die Spende zu überreichen und über die ernste Situation vor Ort zu sprechen. „Es war uns wichtig, nicht nur finanziell zu helfen, sondern auch persönlich Präsenz zu zeigen und den betroffenen Menschen Mut zu machen“, betonte Dr. Herch.

Netz16 hofft, dass diese Spende den betroffenen Gemeinden bei den notwendigen Reparaturen und Wiederaufbaumaßnahmen helfen wird. „Unser Ziel ist es, den Gemeinden in dieser herausfordernden Zeit beizustehen und einen positiven Beitrag zu leisten“, so Dr. Herch abschließend. Die Netz16 GmbH, ein IT-Managed-Service-Provider mit Sitz in Augsburg, ist stolz darauf, ihre soziale Verantwortung wahrzunehmen und die Gemeinden in ihrer Region zu unterstützen.

 

 

Bürgermeister Bernhard Uhl ergänzte mit der Feststellung „Die Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Kommunen erleichtert die Bewältigung von Notlagen. Die Netz16 GmbH ist ein gutes Beispiel dafür. Vielen Dank!“

 

(Text: Netz 16)

 

Bild zur Meldung: von links: Dr. Andreas Herch und Bürgermeister Bernhard Uhl / Fotograf: Markt Zusmarshausen

Digitales Rathaus

buergerservice

Auf ein Wort... mit Bürgermeister Bernhard Uhl

Auf ein Wort...

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

18. 07. 2024 - Uhr

 

Kontakt

Markt Zusmarshausen

Schulstr. 2

86441 Zusmarshausen

 

Telefon: (08291) 87-0

Telefax: (08291) 87-40 

 

 

Ratsinformationsystem

Zusmarshausen in Bildern