Streitheim (Fotograf: Maximilian Czyzs) | zur StartseiteZusamtal (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteWollbach (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteGabelbachergreut (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteZusmarshausen-Horn (Fotograf: Maximilian Czycz) | zur StartseiteGabelbach (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteZusmarshausen-Rothseeufer | zur StartseiteFriedensdorf (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteRothsee bei Nacht (Fotograf Schönkeß) | zur StartseiteVallried (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteRothsee (Fotograf Markt Zusmarshausen) | zur StartseiteZusmarshausen (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteSteinekirch (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteZusmarshausen-Rothsee (Bild: Maximilian Czysz) | zur StartseiteWörleschwang (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur Startseite
Druckansicht öffnen
 

Bahnausbau Ulm-Augsburg: Staatsminister Bernreiter informiert sich vor Ort in Zusmarshausen

07. 03. 2024

 

Auf Einladung von Bürgermeister Bernhard Uhl machte sich der Bayer. Staatsminister für Wohnen, Bau und Verkehr Christian Bernreiter selbst ein Bild, wie der Ausbau der Bahnstrecke Ulm-Augsburg die Landschaft in Zusmarshausen verändern wird.

 

Etwa 50 Teilnehmer aus Industrie, Wirtschaft und Politik waren beim Empfang anwesend und signalisierten damit ihre Unterstützung zu den  Bemühungen von Bürgermeister Bernhard Uhl für einen Regionalbahnhof in Zusmarshausen.

 

Der Empfang des Staatsministers fand auf dem Firmengelände von Chefs Culinar statt. Das Grundstück des Lebensmittelgroßhändler wäre bei einem Ausbau der orangen Trasse betroffen.  Teilweise müsste das Unternehmen Gebäudeteile zurückbauen. Trotzdem sieht Prokurist Robert Dalheimer in einem Bahnhalt eine große Chance für Chefs Culinar als Arbeitgeber und für die Region. Chefs Culinar trägt deshalb die Bemühungen von Bürgermeister Bernhard Uhl zu einem regionalen Bahnhalt in Zusmarshausen mit. „Dass es ohne Chefs Culinar nicht geht“, betonte Bürgermeister Bernhard Uhl ganz besonders und freut sich über die Bereitschaft und konstruktive Zusammenarbeit. 

 

In seiner Rede sagt Bürgermeister Uhl: „Schon seit langem beschäftigt uns der Bahnausbau. Zwischenzeitlich stehen wir aber an einem Wendepunkt, an dem die Verkehrsdrehscheibe Zusmarshausen mit der Region im westlichen Landkreis sowie der angrenzenden Landkreise ganz neu gedacht werden muss. Wenn der Regionalbahnhof käme, könnte man in 10 Minuten von Augsburg aus in Zusmarshausen sein.“  Er freut sich deshalb ganz besonders, dass Staatsminister Christian Bernreiter seine Bereitschaft signalisiert hat, die Idee eines Regionalzuges positiv zu begleiten. 

 

Landrat Martin Sailer machte deutlich, dass ein solches Projekt nur mit der Geschlossenheit der Region positiv umgesetzt werden kann. Er freut sich, dass dies bisher gelungen sei und er verspricht sich eine Ertüchtigung des Wirtschaftsraum Augsburg und eine Verbesserung des Nahverkehrs. Von Staatsminister Bernreiter würde er sich den Eintrag ins Zusmarshauser Gästebuch wünschen „Der Bahnhalt kommt“ und erinnert mit einem Augenzwinkern an den Eintrag des ehemaligen Ministerpräsidenten Horst Seehofer ins Augsburger Gästebuch in Bezug auf die Uni-Klinik. 

 

In kurzen Worten beschrieb DB-Projektleiter Markus Baumann den Weg zur Vorzugstrasse und betonte dabei die Bedeutung der Potentialanalyse der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG). Er sieht trotz der hohen Mehrkosten durch die zusätzlichen Tunnelanteile viel Potential in einem Bahnhalt in Zusmarshausen.

 

Staatsminister Christian Bernreiter freute sich sehr über die Möglichkeit, sich einen Eindruck vor Ort zu verschaffen. Zusammen mit Landrat Martin Sailer hat er die Ausarbeitung der Potentialabschätzung, die nach objektiven Kriterien erstellt wird, beschleunigt, so dass vermutlich im April 2024 Zahlen vorliegen werden. 

 

Bei einem Außentermin wurde mit Hilfe der Drehleiter der Freiw. Feuerwehr Zusmarshausen die immensen Höhe der Brücke demonstriert, die bei der dunkelorangen Trassenvariante das Zusamtal überspannen würde. Beeindruckt von den enormen Ausmaßen der Brücke mit einer Höhe von 35 m und fast 2 km Länge sieht auch Staatsminister Christian Bernreiter die Vorteile einer tiefer liegenden Trasse. 

 

Bernhard Uhl

Erster Bürgermeister

 

 

Foto:

(Marcus Merk)

Von links: Robert Dalheimer (Chefs Culinar), Bürgermeister Bernhard Uhl, Staatsminister Christian Bernreiter, Gerhard Lütje (CITTI Handelsgesellschaft Kiel), MdL Carolina Trautner, Landrat Martin Sailer

 

Bild zur Meldung: Bahnausbau Ulm-Augsburg: Staatsminister Bernreiter informiert sich vor Ort in Zusmarshausen

Digitales Rathaus

buergerservice

Auf ein Wort... mit Bürgermeister Bernhard Uhl

Auf ein Wort...

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

20. 05. 2024 - Uhr

 

Kontakt

Markt Zusmarshausen

Schulstr. 2

86441 Zusmarshausen

 

Telefon: (08291) 87-0

Telefax: (08291) 87-40 

 

 

Ratsinformationsystem

Zusmarshausen in Bildern