Gabelbachergreut (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteZusmarshausen-Horn (Fotograf: Maximilian Czycz) | zur StartseiteWörleschwang (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteWollbach (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteStreitheim (Fotograf: Maximilian Czyzs) | zur StartseiteGabelbach (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteRothsee (Fotograf Markt Zusmarshausen) | zur StartseiteVallried (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteZusmarshausen-Rothseeufer | zur StartseiteZusamtal (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteRothsee bei Nacht (Fotograf Schönkeß) | zur StartseiteFriedensdorf (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteZusmarshausen (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteSteinekirch (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteZusmarshausen-Rothsee (Bild: Maximilian Czysz) | zur Startseite
Druckansicht öffnen
 

Glasfaserausbau in Zusmarshausen

06. 11. 2023

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die Marktgemeinde Zusmarshausen ist seit langem bestrebt, Sie mit einem stabilen und zukunftssicheren Netz zu versorgen. Dafür setzen wir auf schnelle, leistungsfähige Glasfaser, die Bandbreiten im Gigabit-Bereich ermöglicht. Gerade in den vergangenen Jahren wurde deutlich, wie groß der Bedarf an stabilen Internetleitungen ist, sei es Home-Schooling, Home-Office oder die Nutzung verschiedenster Geräte innerhalb der eigenen vier Wände. In Kooperation mit der Deutschen Telekom haben nun rund 410 Gebäude die Möglichkeit, an das Glasfasernetz der Telekom in Zusmarshausen angeschlossen zu werden.

 

Finanziert wird dieser Ausbau durch Fördermittel des Freistaates Bayern nach der Bayerischen Gigabitrichtlinie (BayGibitR) sowie einen nicht unbeachtlichen Eigenanteil unserer Kommune. Für Sie als Grundstückseigentümer im Ortsgebiet unserer Marktgemeinde wird dieser Ausbau dagegen absolut kostenfrei und ohne jegliche Verpflichtungen erfolgen.

 

Da die Telekom Deutschland GmbH als unser Kooperationspartner, die neue Glasfaser-Leitung jedoch nur dann über Ihr privates Grundstück bis in Ihre Immobilie verlegen darf, wenn diese hierzu von Ihnen beauftragt wird, müssen Sie selbst aktiv werden. Nur dann ist der Anschluss Ihrer Immobilie an das neu herzustellende Glasfaser-Netz sichergestellt.

 

Folgende Bestell- und Beratungsstellen stehen Ihnen zur Verfügung:

· Online unter www.telekom.de/glasfaser

· Telefonisch unter der 0800 / 22 66 100

· Vor Ort im nächsten Telekom Shop Dillingen, Kapuzinerstr. 10, 89407 Dillingen

 

Sie können dabei den für Sie kostenfreien Glasfaser-Hausanschluss beauftragen oder diesen auch gleich mit einem Glasfaser-Tarif Ihrer Wahl bebuchen. Das Netz wird diskriminierungsfrei gebaut und steht auch den Kooperationspartnern der Telekom zur Verfügung.

Bürgermeister Bernhard Uhl rät Ihnen: „Nutzen Sie jetzt die Möglichkeit Ihre Immobilie kostenfrei und unverbindlich an das Glasfaser-Netz der Telekom Deutschland GmbH anschließen zu lassen!“

 

Was haben Sie davon?

· Kostenloser Anschluss an das moderne Glasfasernetz der Telekom

· Wertsteigerung Ihrer Immobilie ohne Eigenkapital

· Steigerung der Leistungsfähigkeit und Zukunftssicherheit durch Modernisierung des Kommunikationsnetzes auf die neueste Technologie

· Erhöhung der Wohnungsattraktivität für potenzielle Mieter

· Highspeed-Internet für Datentransfer in Lichtgeschwindigkeit

· Neben Telefon und Internet: interaktives, hochauflösendes HD-Fernsehen

 

Bitte beachten Sie noch, dass der Anschluss Ihrer Immobilie an das Glasfasernetz der Telekom Deutschland GmbH nur bei rechtzeitiger Beauftragung kostenfrei ist. Sollten Sie sich erst zu einem späteren Zeitpunkt für den Glasfaserhausanschluss entschließen, kann dieser nicht mehr unentgeltlich bereitgestellt werden.

 

„Mit dem eigenwirtschaftlichen Ausbau nähern wir uns dem vollständigen Ausbau mit Glasfaser in allen Ortsteilen und dem Hauptort. Spätestens 2030 sollte dieses Ziel erreicht sein“, so Bürgermeister Bernhard Uhl.

 

Digitales Rathaus

buergerservice

Auf ein Wort... mit Bürgermeister Bernhard Uhl

Auf ein Wort...

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

26. 05. 2024 - Uhr

 

Kontakt

Markt Zusmarshausen

Schulstr. 2

86441 Zusmarshausen

 

Telefon: (08291) 87-0

Telefax: (08291) 87-40 

 

 

Ratsinformationsystem

Zusmarshausen in Bildern