Zusmarshausen (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteFriedensdorf (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteVallried (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteGabelbach (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteRothsee bei Nacht (Fotograf Schönkeß) | zur StartseiteGabelbachergreut (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteZusmarshausen-Rothsee (Bild: Maximilian Czysz) | zur StartseiteSteinekirch (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteZusmarshausen-Horn (Fotograf: Maximilian Czycz) | zur StartseiteZusmarshausen-Rothseeufer | zur StartseiteWörleschwang (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteStreitheim (Fotograf: Maximilian Czyzs) | zur StartseiteRothsee (Fotograf Markt Zusmarshausen) | zur StartseiteWollbach (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur StartseiteZusamtal (Fotograf: Maximilian Czysz) | zur Startseite
Druckansicht öffnen
 

Kulturkreis: Musikalische Erinnerungen verzaubern das Publikum

23. 10. 2023

Welch großartiger Künstler sich hinter so manchem Lehrer der Sing- und Musikschule verbirgt, konnte man am vergangenen Samstag bei einem Konzert von ZusKultur im Festsaal St. Albert erleben.
Franziska Lichtenstern, Leiterin der Sing- und Musikschule und Sopranistin und Kirill Kvetniy, Klavierlehrer und Pianist entführten ihr Publikum musikalisch in die vergangenen Sommernächte. Dass die beiden versierte Künstler sind, konnte man vom ersten bis zum letzten Ton spüren.

Das Herzstück des Abends bildete der Liederzyklus "Les nuits d´été" von Hector Berlioz. In den sechs Liedern des Zyklus durchlebten die Zuhörer alle möglichen Gefühlslagen. Von der Überschwänglichkeit einer ersten Annäherung über unerfüllte Liebe bis hin zu Tod und Verlassen. Weitere Lieder von Strauss, Marx, Schubert und Barber bildeten den programmlichen Rahmen und spannten den Bogen vom Sommer bis zu Allerseelen.

Mit ihrer ausdrucksstarken Stimme gelang es Franziska Lichtenstern das Publikum in ihren Bann zu ziehen. Ohne Probleme wechselte sie zwischen den kraftvollen und leisen Partien hin und her und überzeugte sowohl durch ihre Stimme, als auch durch ihren Ausdruck. Kirill Kvetniy war ihr dabei ein sicherer Partner. Scheinbar mühelos beherrschte er den Flügel des Festsaals und unterstrich durch sein gefühlvolles Spiel die besondere Atmosphäre der Stücke.

 

Bild zur Meldung: Kulturkreis: Musikalische Erinnerungen verzaubern das Publikum

Digitales Rathaus

buergerservice

Auf ein Wort... mit Bürgermeister Bernhard Uhl

Auf ein Wort...

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

26. 05. 2024 - Uhr

 

Kontakt

Markt Zusmarshausen

Schulstr. 2

86441 Zusmarshausen

 

Telefon: (08291) 87-0

Telefax: (08291) 87-40 

 

 

Ratsinformationsystem

Zusmarshausen in Bildern