Zusamtal zwischen Gabelbach und Steinekirch (Fotograf Streit)Blick auf Zusmarshausen von Westen (Fotograf Trometer)Rothsee (Fotograf Markt Zusmarshausen)Blick auf Zusmarshausen von A8 (Fotograf Trometer)
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

"ZUS"ammen für den Frieden! am 22.05.2022-Nachbericht

31. 05. 2022

Bei herrlichem Sommerwetter fand am Sonntag, den 22.5.2022, unsere Friedensfeier statt.

 

Bürgermeister Bernhard Uhl begrüßte die ukrainischen Gäste in ihrer Landessprache. Über der Dramatik des Krieges in der Ukraine richtete er an alle die Worte: „Leben wir den Frieden unter den Menschen, in der Kommune, in der Solidarität mit den ukrainischen Menschen. Igor Meisner vom ukrainischen Verein Augsburg bedankte sich sehr herzlich für die Ausrichtung des Friedensfestes, der Einladung hierzu und forderte uns auf, mit all den uns zur Verfügung stehenden Mitteln die Ukrainer zu unterstützen. Die ukrainische Studentin Katja Parhidco erwähnte im Besonderen das Engagement in Zusmarshausen und dankte ebenso herzlich. Pfarrer Ulrich Funk sprach sehr bewegende Worte „Woher kommt der Frieden – wohin geht der Frieden?“ „Frieden ist Gabe und Aufgabe - Stehen wir zusammen!“ Ein ukrainischer Chor ließ die Ukrainer für Momente in der Heimat sein, Tränen der Rührung flossen, die Marktkapelle Zusmarshausen umrahmte das Fest feierlich. Bei der anschließenden Friedensdemonstration zum Moosdreieck spürten wir, das, unabhängig von der sprachlichen Verständigung, vorhandene Gemeinschaftsgefühl zwischen allen Menschen. Die Demonstration fand den Abschluss in dem Gesang von Franziska Schechinger „Give peace a chance“ von John Lennon.

Nach der feierlichen Einweihung und der Segnung des Brunnens durch Pater Philip wurde die Linde im Moosdreieck im Rahmen ihrer Ernennung zum Friedensbaum mit Friedenswünschen und – botschaften geschmückt.

Das Küchentrio unter der Leitung von Freddy Hartmann zauberte herrliche Unterhaltungsmusik ins Moosdreieck, die Gruppe Dance for fun tanzte, die Freude war spürbar. Beide Gruppen verzichteten unter dem Motto „ZUS“ammen für den Frieden auf ihre Gage. Dafür herzlichen DANK. Ein Friedensbier, das Friedenspick-nick, und vor allem auch schöne Gespräche rundeten den Vormittag ab. Bernhard und Manuela Uhl spendeten

€ 200,00, an die Marktgemeinde Zusmarshausen.

 

Wir danken allen sehr, die sich für dieses Fest engagiert haben, die dieses Fest mitgetragen haben.

Vielleicht inspiriert uns diese Feier für einen zukünftig jährlich stattfindenden Termin dieser Art!

 

Bernhard Uhl

Erster Bürgermeister

 

Bild zur Meldung: "ZUS"ammen für den Frieden! am 22.05.2022-Nachbericht

Digitales Rathaus

buergerservice

Image Film

IMG-20180322-WA0014

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

30. 06. 2022

 

Kontakt

Markt Zusmarshausen

Schulstr. 2

86441 Zusmarshausen

 

Telefon: (08291) 87-0

Telefax: (08291) 87-40 

 

 

Ratsinformationsystem

Zusmarshausen in Bildern