Rothsee (Fotograf Markt Zusmarshausen)Blick auf Zusmarshausen von A8 (Fotograf Trometer)Zusamtal zwischen Gabelbach und Steinekirch (Fotograf Streit)Blick auf Zusmarshausen von Westen (Fotograf Trometer)
     +++  Rathaus am Freitag, 27.05.2022 geschlosssen  +++     
     +++  Sitzung des Marktgemeinderates am 02.06.2022  +++     
     +++  STADTRADELN 2022 - Genussradeln am 28.05.2022  +++     
     +++  Schließtermine im Schwimmbad  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Irmgard und Walter Aumann feiern Diamantene Hochzeit

09. 05. 2022

Das seltene Fest der Diamantenen Hochzeit durften Irmgard und Walter Aumann kürzlich feiern. Das Jubelpaar freute sich sehr über den Besuch von Bürgermeister Bernhard Uhl anlässlich dieses Jubiläums.

 

Walter Aumann, der in München geboren wurde, wuchs in Zusamzell auf. Sein Vater bewirtschaftete dort nach dem Krieg einen landwirtschaftlichen Hof und ging dem Bäckerhandwerk nach. Der kleine Walter, dessen Wunschberuf eigentlich Lehrer war, wurde schon von Kindesbeinen an mit der Arbeit in der Backstube sowie auf dem elterlichen Hof vertraut. Zu seiner großen Leidenschaft gehörte in der Kindheit das Akkordeon- und Orgelspielen.

 

Irmgard, in Zusamzell geboren, lernte Walter beim gemeinsamen Hobby, dem Singen im Kirchenchor, kennen. Gefunkt hat es bei den beiden als sie im Regen von der Chorprobe nach Hause gingen und Walter schützend seinen Mantel um Irmgard legte.

 

Nach der Hochzeit in St. Ottilien kümmerte sich die gelernte Damenschneiderin um den Haushalt und die beiden Söhne. Nebenbei nähte sie Kinder- und Brautkleidung. Walter begann als Bäckermeister in Wollbach. Seit 1972 wohnt die Familie in Zusmarshausen. Mittlerweile haben Irmgard und Walter Aumann vier Enkelkinder, die ihnen viel Freude machen.

 

Walter Aumann war maßgeblich an der kulturellen Entwicklung des Marktes Zusmarshausen beteiligt. Er forcierte und unterstütze im Jahr 1999 die Gründung des Kulturkreises ZusKultur. Bis 2014 war er als dessen Sprecher aktiv. Walter Aumann legte mit seiner Arbeit den Grundstein einer hervorragenden Kulturarbeit im Markt Zusmarshausen. Die Beschaffung eines komplett spendenfinanzierten hochwertigen Flügels ging auf sein Konto

 

Walter Aumanns großes „Hobby“ war neben all seinen Interessen immer die Kommunalpolitik. In seiner Zeit als Marktgemeinderat in Zusmarshausen von 1977-2008 war er 12 Jahre Stellvertreter des Bürgermeisters und war Mitglied im Kreistag. Für seine vielfältigen ehrenamtlichen Tätigkeiten erhielt Walter Aumann verschiedene hohe Auszeichnungen – unter anderem auch das Bundesverdienstkreuz.

Der Jubilar Walter Aumann freut sich sehr, dass sein Sohn in seine politischen Fußstapfen tritt und seit 2020 ebenfalls 2. Bürgermeister der Marktgemeinde Zusmarshausen ist.

 

Dem kontaktfreudigen und rüstigen Jubelpaar wünschen wir noch viele gemeinsame Jahre bei bester Gesundheit.

 

Bernhard Uhl

Erster Bürgermeister

 

Bild zur Meldung: Irmgard und Walter Aumann feiern Diamantene Hochzeit

Digitales Rathaus

buergerservice

Image Film

IMG-20180322-WA0014

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

28. 05. 2022 - 07:30 Uhr

 

Kontakt

Markt Zusmarshausen

Schulstr. 2

86441 Zusmarshausen

 

Telefon: (08291) 87-0

Telefax: (08291) 87-40 

 

 

Ratsinformationsystem

Zusmarshausen in Bildern