Blick auf Zusmarshausen von A8 (Fotograf Trometer)Blick auf Zusmarshausen von Westen (Fotograf Trometer)Rothsee (Fotograf Markt Zusmarshausen)Zusamtal zwischen Gabelbach und Steinekirch (Fotograf Streit)
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Aus dem Jugendzeltplatz wird das Jugendfreizeitgelände Rücklenmühle

Seit dem Spatenstich im September 2019 hat sich einiges getan.

Das barrierefreie Jugendfreizeitgelände wird zukünftig aus drei räumlich durch Pflanzen und Wege getrennten Einheiten bestehen, die von bis zu drei Gruppen unabhängig voneinander genutzt werden können. Jeder Gruppe steht ein eigenes Versorgungshaus zur Verfügung mit Küche, Aufenthaltsraum und Sanitäranlagen.

Es gibt weiterhin einen Zeltplatz mit Feuerstelle, der von ca. 40 Personen für selbst mitgebrachte Zelte genutzt werden kann.

Neu auf dem Gelände sind die Zelthäuser: neun feste Zelthäuschen in Holzbauweise mit je vier Schlafplätzen inklusive einem barrierefreien Zelthäuschen für 34 Personen. Auch diese Gruppe hat eine eigene Feuerstelle.

 

Ergänzt wird das Angebot um ein Selbstversorgerhaus, das ganzjährig genutzt werden kann. Es bietet Platz für 35 Personen, die in acht Vierbettzimmern mit Dusche und WC und zwei Zimmern mit rollstuhlgerechtem Bad sowie einem Betreuerraum beherbergt werden können. Eine eigene Feuerstelle befindet sich auf dem Grüngelände neben dem Haus. Lokale Zulieferer aus Zusmarshausen und der näheren Umgebung bieten Gruppen die Möglichkeit, vorhandene Ressourcen in der Region für den Verpflegungsbedarf zu nutzen

 

Das Freizeitgelände bietet eine Vielzahl von Naturerlebnisangeboten, wie zum Beispiel einem barrierefreien Zugang zur Wasserstelle, Trittsteinen zum Spielen und Klettern, Bademöglichkeit und Wasserspiel, Findlinge im seichten Wasser, Holzdeck am Wasser mit Spielgeräten zum Erfahren der Strömung, multifunktionale weitläufige Grünflächen mit altem Baumbestand, Balancier- und Kletterelemente.

Umweltbildung und Nachhaltigkeit ist ein Schwerpunkt, der auf dem Jugendfreizeitgelände vermittelt werden soll. Deshalb bietet der Kreisjugendring Augsburg-Land eine Vielzahl an pädagogischen Angeboten im Bereich Natur- und Umweltpädagogik, Wildnispädagogik und Bildung für nachhaltige Entwicklung sowie Erlebnispädagogik an. Weitere Angebote sind: Kreativworkshops, Großspiele, Nachwanderungen und Unterstützung bei Klassenfahrten.

Das ehemalige Mühlengelände erfährt dank dem Landkreis Augsburg eine Wandlung, die es für viele weitere Generationen zukunftsfähig macht.

 

„Mit dem neuen Jugendfreizeitgelände erhält unsere Marktgemeinde eine weitere Bedeutung in der Jugendarbeit. Es ist Landrat Martin Sailer und dem Kreistag zu verdanken, dass die große Investition in Zusmarshausen getätigt worden ist.“ sagt Bürgermeister Bernhard Uhl. 

 

Ab Januar 2022 öffnet das Gelände seine Tore für neue Abenteuer! Informationen zur Buchung gibt es in der Geschäftsstelle des Kreisjugendrings unter 0821/450795-134 oder auf der Homepage unter www.kjr-augsburg.de

 

 

Text: Kreisjugendring

Plan: mne mattmer-nagies-eschlohr Landschaftsarchitekten

 

Bild zur Meldung: Geländemodell Rücklenmühle

Digitales Rathaus

buergerservice

Image Film

IMG-20180322-WA0014

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

21. 09. 2021 - 19:00 Uhr

 

Kontakt

Markt Zusmarshausen

Schulstr. 2

86441 Zusmarshausen

 

Telefon: (08291) 87-0

Telefax: (08291) 87-40 

 

 

Ratsinformationsystem

Zusmarshausen in Bildern