Meldung vom 03.09.2020 00:00:00
Marktbote: Höhere Qualität durch hochwertiges Papier

Liebe Leserinnen und Leser,

 

wenn Sie diese Woche die neueste Ausgabe des Marktboten in Händen halten stellen treue Leserinnen und Leser sofort fest, dass etwas anders ist: ab dieser Ausgabe verwendet LINUS WITTICH Medien KG ein Sonderpapier, das zwar nur geringfügig dicker ist, aber deutlich heller als das bisher verwendete Zeitungsdruckpapier. Dadurch ist die Schrift besser lesbar, Bilder erscheinen schärfer und das Lesegefühl ist insgesamt angenehmer. Diese Neuerung erhöht die Wertigkeit des Marktboten deutlich.

 

Claudia Marsching, Assistentin der Geschäftsführung von LINUS WITTICH Medien KG ließ es sich nicht nehmen und überbrachte die schöne Nachricht persönlich bei einem Besuch bei Bürgermeister Bernhard Uhl. Sie erklärte, dass der Trend einfach weg geht vom grauen Zeitungspapier und die Medien KG sich im Zuge der Attraktivitäts- und Qualitätssteigerung entschlossen hat, den Marktboten auf besserem Papier zu drucken.

 

LINUS WITTICH Medien KG übernimmt die dafür entstehenden Mehrkosten, die teilweise über den Anzeigenumsatz refinanziert werden.

 

Bürgermeister Bernhard Uhl dankt Frau Marsching ganz herzlich im Namen der Marktgemeinde: „Ich freue mich, dass die Marktgemeinde und LINUS WITTICH Medien KG seit 35 Jahren eine verlässliche Vertragspartnerschaft verbindet. Die LINUS WITTICH Medien KG legt auf Qualität einen hohen Anspruch und steht Neuerungen stets aufgeschlossen gegenüber“.

 

Ihr

Bernhard Uhl

Erster Bürgermeister