Meldung vom 15.05.2018 08:23:40
Befüllen von Schwimmbädern

Befüllung von Schwimmbädern

 

Der Markt Zusmarshausen weist darauf hin, dass eine Befüllung von Schwimmbädern über die Hydranten des öffentlichen Leitungsnetzes aus Gründen des Trinkwasserschutzes nicht mehr zulässig ist. Ferner fällt Wasser aus Schwimmbädern unter den Begriff des Abwassers gemäß § 54 Wasserhaushaltsgesetz – WHG – und ist demzufolge in die öffentliche Kanalisation abzuleiten. Demnach sind sowohl die Wasser- als auch die Abwassergebühren für die Füllung von Schwimmbädern zu entrichten.

Die Wasserversorgung des Marktes Zusmarshausen bittet um Beachtung dieser Hinweise.

Veranstaltungskalender