Meldung vom 02.10.2017 11:51:20
Geheimsache Kuno II - die Wunderwaffe aus dem Waldwerk: Führung im Scheppacher Forst mit Maximilian Czysz

Auf Spurensuche: Hitlers Wunderwaffe aus dem Wald

Wer sich selbst auf die Spur des geheimen Waldwerks machen will: AZ-Redakteur und Buchautor Maximilian Czysz führt am Sonntag, 15. Oktober 2017 um 10:00 Uhr Interessierte durch die Reste der ehemaligen Kuno-Anlage. Die Exkursion dauert je nach Startpunkt zwei bis drei Stunden, der Großteil des Weges wird auf sehr guten Forstwegen zurückgelegt. Herr Czysz wird erklären, wie die Produktion von Hitlers „Wunderwaffe“ im Scheppacher Forst ablief und mit welchem Leid sie verbunden war. Er schildert viele Hintergründe und geht auch auf die stillen Helfer ein, die die Not der Zwangsarbeiter und der jüdischen Häftlingen linderten.

Treffpunkt ist um 10:00 Uhr im Hof des Zusmarshauser Museums, Augsburger Str. 11. Danach in Fahrgemeinschaften zum Startpunkt. Gutes Schuhwerk ist erforderlich.

Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldungen sind unbedingt beim Markt Zusmarshausen (Beate Wagner - Tel. 08291/87-21) erforderlich.

Veranstaltungskalender