Meldung vom 05.02.2018 16:23:51
Thomas Lanzendörfer feiert 25-jähriges Dienstjubiläum

Im Januar 2018 konnte Thomas Lanzendörfer sein 25-jähriges Dienstjubiläum im öffentlichen Dienst feiern. Dazu gratulierte Erster Bürgermeister Bernhard Uhl ihm ganz herzlich und überreichte seinem langjährigen Mitarbeiter zum Dank ein kleines Geschenk und eine Urkunde.

Thomas Lanzendörfer absolvierte seine Ausbildung zum Gärtner in Dürrlauingen und arbeitete anschließend in einer Gemüsegärtnerei in Gundelfingen. Vom 01.01.1993 bis 31.12.2000 war er bei der Stadt Burgau als Stadtgärtner beschäftigt. Im gemeindlichen Bauhof der Marktgemeinde Zusmarshausen arbeitet der gebürtige Mindelaltheimer (Landkreis Günzburg) seit 01.01.2001. Hier ist er für die Pflege aller kommunalen Grünanlagen verantwortlich. Mit viel Liebe zum Detail pflanzt, säht und gestaltet er Beete und Flächen und beschneidet fachmännisch Bäume, Sträucher und Beete. Besonders eindrucksvoll sieht man das bei der Gestaltung des Blumenwappens oder beim blumigen „Grüß Gott“ beim Kindergarten Zusmarshausen.

Obwohl sich Thomas Lanzendörfer bei der Stadt Burgau sehr wohl gefühlt hat, hat er sich aufgrund seiner Heirat mit einer Gabelbacherin und seinem Umzug nach Gabelbach, entschlossen zum Markt Zusmarshausen zu wechseln. Er hat den Schritt nicht bereut und arbeitet gerne mit seinen Kollegen aus dem Bauhof zusammen.

Feuerwehr ist sein großes Hobby: Bereits 1983 trat Thomas Lanzendörfer der Freiw. Feuerwehr in seiner Heimatgemeinde Mindelaltheim bei und war ab 1993 auch gleichzeitig noch bei der Burgauer Feuerwehr aktiv. Seit 17 Jahre leistet er sowohl bei der Freiw. Feuerwehr Zusmarshausen aktiven Dienst und leitet als 1. Kommandant die Freiw. Feuerwehr Gabelbach. Insgesamt ist er also 25 Jahre jeweils in zwei Feuerwehren gleichzeitig aktiv und engagiert sich für die Allgemeinheit.

Diese Leidenschaft, zeigt sich auch in seinem zweiten Hobby: Seit über 40 Jahren sammelt Thomas Lanzendörfer die Playmobil-Feuerwehr. Er besitzt sämtliche Figuren, Fahrzeuge und Feuerwehrstationen von damals bis heute.

Mit seiner kräftigen Stimme unterstützt er mit großer Freude und viel Spaß seit 7 Jahren den Kirchenchor Gabelbach-Steinekirch. Dass er ein geselliger Mensch ist, zeigt die Tatsache, dass er darüber hinaus noch in vielen weiteren Vereinen in seiner Heimatgemeinde Mindelaltheim und in Gabelbach Mitglied ist. Trotzdem findet er immer Zeit für seinen 15-jährigen Sohn Florian und seiner Frau Petra.

Seine ruhige, zuverlässige und patente Art wird sowohl bei Kollegen und Vorgesetzten gleichermaßen geschätzt. Aufgrund seines Fachwissens ist sein Rat stets gefragt und anerkannt.

Herzlichen Glückwunsch zu seinem 25-jährigen Dienstjubiläum und alles Gute.

Bernhard Uhl

Erster Bürgermeister

Veranstaltungskalender