Meldung vom 09.10.2018 10:20:09
Ein Original mit "guadn Ideen"

Grandios bissiger und skurriler Humor zeichnet ihn aus den Weiherer. Lässig und scharfzüngig, aber fernab von zynisch entführt er das Publikum in seine Welt der „guadn Ideen“. Ob es um die Filialen eines deutschlandweit bekannten Matratzenunternehmens geht, um den eigenen Opa, die Schattenseiten der Musik oder sein Lieblingsthema, die CSU und ihre führenden Köpfe: Der Weiherer präsentiert kreative und schräge Einfälle, die jedoch auch, meist gesellschaftskritische, Denkanstöße liefern. Er erzählt von seinem Leben als Musiker, sinniert in seinem legendären „Brunsbüttel“ über die Möglichkeit unliebsame Werbepost umzuleiten oder arbeitet sich an „seinen Feindbildern“, der Führungsriege der bayrischen CSU, ab. Für viel Gelächter sorgen auch seine Überlegungen zu gängigen Bezeichnungen die man landauf landab in den Speisekarten von Restaurants findet. Er „verplaudert sich gern“, wie er selbst sagt, stellt dabei schnell Nähe zum Publikum her und lässt es sich natürlich auch nicht entgehen einen Scherz zum Spielort Seniorenzentrum zu bringen.

In seiner Musik wird er aber des öfteren nachdenklich, zuweilen sogar richtig ruhig, was einen schönen Kontrast zu seinen spaßigen Ansagen und Geschichten bildet.

Alles in allem ist der einfach ein Original und war mit Sicherheit nicht das letzte Mal in Zusmarshausen.

Veranstaltungskalender