Meldung vom 22.06.2020 16:04:14
Diebstahl von Pflanzen in Wörleschwang

Erst vor kurzem konnte der Obst- und Gartenbauverein Wörleschwang Erfreuliches bei der Unterstützung seiner ehrenamtlichen Arbeit im Ortsbereich berichten. Kurz darauf wandt sich der 1. Vorsitzende Richard Ferstl mit einer Bitte an mich:

"Wie allgemein bekannt ist übernimmt der Obst- und Gartenbauverein Wörleschwang die jährliche Blumenbepflanzung und die Pflege aller Tröge und Beete in Wörleschwang. Dabei haben wir von Seiten der Gemeinde freie Auswahl, welche Blumen gesetzt werden dürfen. Darüber freuen wir uns sehr. So haben wir die Chance einer
abwechslungsreichen und jährlich wechselnden Pflanzenauswahl.
Leider mehren sich die Probleme bei unserer Arbeit von Jahr zu Jahr. Hauptsächlich im Bereich der Blumentröge vor dem Friedhof. Beginnend im Herbst 2019 wurden fast wöchentlich Blumen ausgerissen und einfach oben wieder auf die Erde aufgesetzt, was erst
beim nächsten Gießen festgestellt und so weit noch möglich wieder korrigiert wurde.
Gegipfelt hat das Ganze nun darin, dass aus der heurigen Frühjahrsbepflanzung eine bienenfreundliche Staude, die bereits zur Weiterverwendung an anderer Stelle im Ort ausgesucht war, ausgerissen und gestohlen wurde. Das ist absolut frustrierend und
demotivierend für die ehrenamtlichen Helfer. Es führt sogar soweit, dass angekündigt wurde die aktive Unterstützung einzustellen.
Uns ist sehr wohl bewusst, dass man es nicht allen recht machen kann. Aber Schaden anrichten oder gar Diebstahl geht überhaupt nicht. Man könnte ja auch einfach wegschauen wenn einem mal was nicht gefällt."

 

Auch ich bin der Ansicht, dass solches Verhalten völlig inakzeptabel ist und finde es schade, wie unsere Gesellschaft teilweise ehrenamtliche Arbeit honorriert.

 

Dennoch wird die Marktverwaltung von einer Anzeige absehen, da in der Regel wenig Aussicht auf Erfolg besteht. Ich appelliere aber an den/die Täter, den Diebstahl der Pflanzen zu unterlassen und sich moralisch in der Pflicht zu sehen.

 

Ganz herzlich danken möchte ich dem Obst und Gartenbauverein Wörleschwang für seine jahrelange ehrenamtliche Arbeit, mit der sie zur Verschönerung des Ortsteils Wörleschwang beitragen. Mein Dank gilt insbesondere allen freiwilligen Helferinnen und Helfern und dem Vorsitzenden Richard Ferstl.

 

Ihr

Bernhard Uhl

Erster Bürgermeister

Veranstaltungskalender