Wohnbauflächen in Zusmarshausen

 

© Bayerische Vermessungsverwaltung

  

Förderprogramm für Käufer von Wohngrundstücken

 

Der Markt Zusmarshausen hat seit mehreren Jahren ein Förderprogramm für Käufer von gemeindeeigenen Wohnbaugrundstücken aufgelegt. Damit soll die Ansiedlung für Familien in der Marktgemeinde Zusmarshausen gefördert und diese gleichzeitig beim Bau ihres Eigenheimes finanziell unterstützt werden.

 

Der Marktgemeinderat der Wahlperiode 2014/20 hat in einer seiner ersten Sitzungen am 05.06.2014 seine Bereitschaft signalisiert, dieses erfolgreiche Förderprogramm erneut weiterzuführen und deshalb folgenden einstimmigen Beschluss gefasst:

 

„Das Förderprogramm wird unbefristet für alle vom Markt zu verkaufenden Wohnbaugrundstücke in folgender Form beibehalten:

 

Der Markt gewährt für jedes eigene, in das Haus einziehende Kind bis zur Vollendung des 16. Lebensjahres 3.000,-- € (gilt auch für Kinder, die bis zu fünf Jahre nach dem Kauf des Bauplatzes geboren werden). Voraussetzung für die Förderung ist der Neukauf eines gemeindeeigenen Grundstückes, die Begründung des Hauptwohnsitzes in Zusmarshausen und dass die Käufer fünf Jahre dort gemeldet bleiben. Der Höchstbetrag der Förderung ist auf 15.000,-- € je Grundstück begrenzt. Die Laufzeit des Programms gilt unbefristet. Ein schriftlicher formloser Antrag ist vom Bauherrn/Zuschussnehmer an den Markt Zusmarshausen zu stellen. Es erfolgt keine Verrechnung mit den Kosten für den Erwerb des Bauplatzes und/oder Erschließungskosten oder Abgaben u.ä.“

 

Anfragen und schriftliche Anträge sind zu richten an: Markt Zusmarshausen, Schulstr. 2, 86441 Zusmarshausen 

 

Nähres über Zusmarshausen und seine Ortsteile finden Sie hier.

 

Wünschen Sie mehr Informationen bzw. ein persönliches Gespräch? Dann klicken Sie bitte hier für Ihren Ansprechpartner.

 

- Steuern & Gebühren